Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite de Projektförderung
EMR2020

EMR2020

 

Stichting Euregio Maas-Rhein

Gospertstraße 42
B – 4700 Eupen
Belgien
Tel.: +32 87 789 630
Fax: +32 87 789 633

info@euregio-mr.eu
Anmelden


Passwort vergessen?
 

Die Finanzierungsmöglichkeiten der Euregio Maas-Rhein

€ Bild


INTERREG V

Das INTERREG-Programm ist ein europäisches Programm mit dem Ziel, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu stimulieren und zu fördern. Die Projekte, die durch die INTERREG-Fonds finanziert werden, dienen zur Verstärkung des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Potenzials der Grenzregionen.

Verwaltungsbehörde für das Programm INTERREG V ist die Provinz Niederländisch-Limburg.

 

Bei Fragen zum Programm / wenn Sie eine Beratung wünschen, können Sie gerne Kontakt zu den regionalen Antennen aufnehmen:

Provinz Lüttich   
Axel Noël
TEL: +32 (0)4 237 91 91
axel.noel@liege-euregio.eu

Cristina Jors
TEL: +32 (0)4 237 91 93
cristina.jors@liege-euregio.eu
Asbl Liège/Euregio Meuse-Rhin
Rue du Vertbois 13A
B-4000 LIEGE

TEL: +32 (0)4 237 91 92
interreg.emr.liege@liege-euregio.eu
Provinz Limburg (B)  
Karsten Reyntjens
TEL: +32 (0)11 23 74 16
karsten.reyntjens@limburg.be
Provincie Limburg
Universiteitslaan 1
B-3500 HASSELT

TEL: +32 (0)11 23 71 11
interregemr@limburg.be
Provinz Limburg (NL)  
Pascale Lutgens
TEL: +31 (0)6 55 29 26 94
ppjw.lutgens@prvlimburg.nl
Provincie Limburg
Postbus 5700 
NL-6202 MA MAASTRICHT 

TEL: +31 (0)43 389 73 03
Region Aachen - Zweckverband  
Björn Zierstedt
TEL: +49 (0)241 96 31 945
zierstedt@regionaachen.de  
Region Aachen - Zweckverband
Dennewartstraße 25-27 
D-52068 AACHEN 

TEL: +49 (0)241 96 31 940
Deutschsprachige Gemeinschaft  
Céline Marchal
TEL: +32 (0)87 59 63 14
celine.marchal@dgov.be
Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft
Gospert 1 
B-4700 EUPEN 

TEL: +32 (0)87 59 63 00
Rheinland-Pfalz  
Dieter Müller
TEL: +49 (0)651 94 94 203
dieter.mueller@add.rlp.de  
Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion RLP
Kurfürstliches Palais 
Postfach 1320
D-54203 TRIER

TEL: +49 (0)651 94 94 0 


Kleine euregionale Projekte

Die EMR unterstützt Initiativen in den Bereichen Kultur, Sport und bürgerschaftliches Engagement. Auch kleinere „Forschungsprojekte“ zur euregionalen Zusammenarbeit können gefördert werden.

Gefördert werden grenzüberschreitende Projekte, die zur Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls der Einwohner/innen der EMR und/oder der Kontakte zwischen den verschiedenen Regionen beitragen sollen.

Wer kann einen Antrag stellen?

-  Initiativen und Vereine aus den Bereichen Kultur, Sport und bürgerschaftliches Engagement.

-  Die Projekte sollten von Partnern aus mindestens zwei Regionen der EMR durchgeführt werden.

Finanzierung:

-  Im Jahr 2019 stehen insgesamt 25.000 € (pro Partnerregion 5.000 €) zur Verfügung.

-  Die Partnerregionen teilen ihre Fördersumme in der Regel in zwei Tranchen auf (pro Semester 2.500 €).

-  Üblicherweise werden je Projekt max. 2.500 €  bzw. nicht mehr als 50 % der anfallenden Gesamtkosten übernommen.

Antragsfristen und Laufzeit:

-  Anträge müssen vor Projektbeginn eingereicht werden.

-  Projekte werden das ganze Jahr über unterstützt (unter Vorbehalt der verfügbaren Mittel).

Antragsverfahren:

-  Das Antragsformular und ein Kostenplan (Download auf der Internetseite) müssen per E-Mail oder per Post im Büro der EMR eingereicht werden.

 

-  Die Partnerregion, aus der der Antrag kommt, entscheidet über die Mittelvergabe.

Download Unterlagen
Antragsformular

 

 

Grenzüberschreitende

Schulaustausche und Schulbesuche

Die Euregio Maas-Rhein (EMR) unterstützt grenzüberschreitende Austausche zwischen mindestens zwei schulischen Einrichtungen aus unterschiedlichen Teilregionen der EMR und Besuche von schulischen Einrichtungen in einer anderen Teilregion der EMR.

 

Es handelt sich hierbei um:

-  Besuche in Museen, auf Expositionen und an historische Orte;

-  Die Teilnahme an Stadtführungen und an Veranstaltungen in den Bereichen Kultur und Sport.

Wer kann einen Antrag stellen?

Alle schulischen Einrichtungen, die ihren Sitz im Gebiet der Euregio Maas-Rhein haben

Finanzierung:

Pro Austausch/Schulbesuch ist eine finanzielle Förderung von max. 500 € möglich:

-         max. 250 € für Fahrkosten

-         max. 250 € für Eintrittsgelder

 

Antragsfristen und Laufzeit:

-  Eine schulische Einrichtung darf jährlich nicht mehr als zwei Förderzusagen erhalten;

-  Der Antrag muss vor dem Besuch/Austausch eingereicht werden;

-  Besuche/Austausche werden das ganze Jahr über unterstützt (unter Vorbehalt der verfügbaren Mittel).

Antragsverfahren:

-  Das Antragsformular (Download auf der Internetseite) muss per E-Mail oder per Post im Büro der EMR eingereicht werden.

-  Das EMR-Büro entscheidet über die Gewährung eines Zuschusses nach Prüfung aller Voraussetzungen und Kriterien

 

 Download Unterlagen       
      
Antragsformular Informationsblatt

 

Weitere Informationen bei Ronja Schmetz, Tel.: +32 (0) 87 789 630, fonds@euregio-mr.eu                               

Verweise
  • Wir bitten um Ihr Verständnis: Der Film wird immer in der Originalversion abgespielt. Es stehen nicht immer Übersetzungen zu Verfügung.
Veranstaltungen
Highlights